Best of Lady’s Trio, die Erwartungen übertroffen

Punkt 19.00 Uhr eröffnete das Lady’s Trio mit der Triosonate G-Dur von Joseph Bodin de Boismortier sein Abschiedskonzert.

Der Präsident der Kirchenpflege Wintersingen/Nusshof, Christoph Schaffner, konnte einige Persönlichkeiten aus Kultur, Wirtschaft und Politik sowie viele Freunde des Trios, von nah und fern,  in der sehr gut besetzten Kirche begrüssen. Er würdigte das Schaffen des Lady‘s Trios von den Anfängen im Jahr 2009 bis heute und stellte den drei Damen,  Ruth Scheibler, Flöte, Sylvia Gautsch, Violine und Regula Hungerbühler Orgel, ein vorzügliches Zeugnis aus. Sie hätten mit beschränkten finanziellen Mitteln das Maximum an Effizienz erreicht. Die Vielseitigkeit ihrer Konzerte, vom Barock über die Klassik bis hin zur Volksmusik, Film- und Musicalsmusik, die auf sehr hohem qualitativen Niveau vorgetragen wurden, seien einzig in der Region.

Die Harmonie der drei Instrumente kam auch heute wieder voll zur Geltung und es erfreute Jung und Alt in dieser regnerischen Zeit.

Durch das Programm führte Daniel Anderegg in seiner gewohnt humorvollen Art. Ein Programm, das in vier Teile, Barock, Klassik, Volksmusik, sowie Gospel-, Film- und Musicalmusik aufgeteilt war. Daher auch das Motto des Konzerts: Best of Lady’s Trio. Hier erstaunte und bestach die präzis und fehlerfreie, mit viel Feingefühl vorgetragene Darbietung. Keine Selbstverständlichkeit für Laienmusikerinnen. Ihre frischen und kompetenten Auftritte werden uns fehlen.

Mit einer Standing Ovation und lange anhaltendem Applaus verabschiedeten sich die gut gelaunten Besucher und Besucherinnen von ihrem Lady’s Trio. Die Anstrengungen des Trios wurden angemessen gewürdigt und mit einem schönen Blumenstrauss verdankt.

 

Auf Einladung der Kirchenpflege verlagerten sich die sichtlich erfreuten Anwesenden zum im Pfarrhaus bereitgestellten Apéro. Ginette Zeugin überraschte mit ihrer Crew einmal mehr mit einem reich gedeckten Tisch. Ein herzlicher Dank sei auch ihr hier ausgesprochen.

Eine schöne, arbeitsreiche Zeit ist zu Ende. Freude gemacht hat es dem Lady’s Trio wie auch den Besuchern ihrer Konzerte. Vielen Dank allerseits. Ag